Home
Amtl. Bekanntmachung
Aktuelles
Bürgermeister/in
Gemeindevertretung
Gemeinde-Sitzungen
Sitzungsarchiv
Ortsrecht
Die Gemeinde
Kindergarten
Grundschule
Jugendpflege
Seniorenbeirat
Kulturkreis
Bücherei
Bauhof
Freiw. Feuerwehr
Amt Hohe Elbgeest
Presse
Archiv
Vereine
Organisationen
Örtliche Anbieter
Kontakt
Links
Impressum
Sitemap

 

Gemeindebücherei Dassendorf

Öffnungszeiten (auch in den Schulferien):

Montags 16 bis 18 Uhr,

Donnerstags 10 bis 12 Uhr

 

Die Öffnungszeiten vom Donnerstagvormittag zeigen eine positive Resonanz.

Der Evangelische Kindergarten kommt regelmäßig mit verschiedenen Gruppen

zum Lesen, Anschauen und Ausleihen vorbei. 

Schauen Sie doch auch einmal herein, die Ausleihe ist kostenlos!

 

Aktuell Januar 2014

Neues aus der Gemeindebücherei

Liebe große und kleine Leser!

Im Januar laden wir Euchwieder herzlich ein, unsere kleine Gemeindebücherei, Am Wendel 2, zu besuchen. Die Gemeindebücherei ist seit November an das Leseförderungsprojekt „Drei Meilensteine für das Lesen“, angeschlossen. Damit sind alle Eltern mit Kindern im Alter von drei Jahren herzlich eingeladen, sich bei uns ein Buchgeschenk abzuholen. Dazu gibt es wichtige Informationen für die Eltern: Wann und mit welchen Büchern fange ich an, mit meinem Kind zu lesen? Frühes Vorlesen setzt einen wichtigen Meilenstein im Leben Ihres Kindes. Dieses Projekt wird unterstützt vom Ministerium für Bildung. Wir freuen uns auf Euch!

Ab Januar 2014 übernimmt Beatrice Roß die Leitung der Gemeindebücherei!

Sie stellt sich hier schon einmal kurz vor: „Mein Name ist Beatrice Roß, ich bin 39 Jahre alt und lebe seit zehn Jahren mit meiner Familie hier in Dassendorf. Nachdem Birte Bober mit viel Liebe und Engagement der Dassendorfer Gemeindebücherei neues Leben eingehaucht hat, werde ich diese ab sofort mit Herz und Tatkraft weiter führen. Auf gesellige Lesestunden mit allen großen und kleinen Leseratten freue ich mich schon sehr.“

Nach meinem Ausscheiden als Leiterin werde ich die Bücherei in Zukunft als Lesepatin unterstützen und in regelmäßigen Abständen für alle kleinen Lesefreunde vorlesen! Wirklich lustig sind auch die Spielerunden in der Bücherei. Brigitte aus der Spieliothek kommt auch in diesem Jahr wieder regelmäßig mit vielen tollen Brettspielen zu uns!

Es bringt Riesenspaß und es wird viel gelacht! Und jetzt kann ich sogar mitspielen!

Wir sehen uns also in der Bücherei! 

Ihre und Eure Birte Bober

 

Aktuell September 2013

Neues aus der Gemeindebücherei

Der Sommer geht zu Ende und wir hatten in den Sommerferien viel Freude an unserem Spielenachmittag, an dem Brigitte Schütt von der mobilen Spieliothek mit den Kindern eine lustige Spielerunde eröffnete - es wurde viel gelacht. Besonders freue ich mich ankündigen zu können, dass Frau Schütt nun in regelmäßigen Abständen mit vielen tollen Spielen im Gepäck in die Bücherei kommt.

Die Dassendorfer Bücherei hat sich im Laufe der vergangenen drei Jahre zu einer Art Treffpunkt entwickelt, und oft werde ich gefragt: „ Birte, liest du uns etwas vor?“ Spielst du etwas mit uns?“

Leider habe ich aufgrund des regen Anlaufes dazu keine Zeit gefunden. Ich freue mich sehr über das Engagement von Frau Schütt, die es mit ihrer liebevollen und lustigen Art versteht, den Kindern zu zeigen, dass es außer Nintendo und Handyspielen eine wunderbare Alternative gibt. Nämlich Bücher und Gemeinschaftsspiele. Alle Kinder sind herzlich willkommen!

Unsere Buchempfehlung im September:

Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen, Jugendbuchreihe ab 12 Jahre.

Ihr wollt den aktuellen Kinofilm nochmal nachlesen? Kein Problem, die komplette Percy Jackson-Reihe steht für Euch in der Gemeindebücherei, zur kostenlosen Ausleihe bereit!

Birte Bober, Gemeindebücherei

 

2. Dassendorfer Bücherflohmarkt

Am 21. September findet im Amt Hohe Elbgeest der 2. Dassendorfer Bücherflohmarkt statt. Von 14 bis 17 Uhr stehen im Multifunktionssaal viele tolle Bücher zu Schnäppchenpreisen zum Verkauf.

Gerade jetzt zur Herbstzeit bietet es sich an, sich mit vielen „Schmökern“ für die dunklen Tage günstig einzudecken. Dafür stehen Bücher aus allen Bereichen zum Verkauf. Ob Krimis, Romane, Kinderbücher und Sachbücher, insgesamt stehen über 2.000 (!!) Bücher zum Verkauf. Die Bücher werden teils auch im Paket pro Meter angeboten.

Mit dem Erlös wird die Gemeindebücherei Dassendorf unterstützt. Es wäre schön, wenn viele lesehungrige Besucher aller Altersgruppen kommen und mit dem Kauf die schöne kleine Gemeindebücherei in Dassendorf unterstützen.

Ich bedanke mich bei den Spendern für die vielen schönen Buchspenden und hoffe sehr, dass der Bücherflohmarkt wieder so großen Anklang findet wie beim letzten Mal.

Birte Bober, Gemeindebücherei

 

Juni 2013

Die Gemeinde Bücherei in den Sommerferien

Hereinspaziert - tolle Aktionen geplant

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und wir laden alle kleinen und großen Leser herzlich ein, sich mit Lesestoff für die Ferien einzudecken. Wer sich kein Buch "leihen" möchte, kann sich an unserer beliebten Tauschwand bedienen: Sie stellen ein gelesenes Taschenbuch hinein und nehmen ein Taschenbuch Ihrer Wahl mit nach Hause! Die Tauschwand erfreut sich großer

Beliebtheit und bietet ständig eine neue Auswahl.

In den Sommerferien hat die Bücherei die letzten beiden Ferienwochen geschlossen, vom 24. Juni bis 18. Juli sind wir aber für alle Leser da.

Gleich in der ersten Ferienwoche planen wir tolle Ferienaktionen. Am Montag, 1. Juli laden wir alle Kinder zu einem tollen Spielenachmittag ein. In Zusammenarbeit mit der mobilen Spielothek wollen wir von 16 bis 18 Uhr tolle Brettspiele spielen und ausprobieren!

Am Dienstag, 9. Juli sind wir wieder kreativ. Unter dem Motto "hören und malen" präsentiere ich mit Birgit Nolte (Mal - und Musikschule Klecks und Klang, Dassendorf) ein Bilderbuchkino mit musikalischer Begleitung. Anschließend können die Kinder ihre Fantasien auf

Leinwand malen. Nähere Informationen dazu hängen in der Gemeindebücherei, Am Wendel 2, aus.

Für beide Ferienaktionen ist eine verbindliche Anmeldung in der Bücherei erforderlich, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben. Wir freuen uns schon sehr.

Birte Bober, Gemeindebücherei Dassendorf

 

September 2012

Neues aus der Gemeindebücherei

Im September planen wir einen wunderschönen Nachmittag für die Kinder in der Gemeindebücherei!

"Der kleine Regenbogenfisch hat keine Angst mehr."

Hören- Sehen- Malen: ein Projekt der Dassendorfer Bücherei und der Mal- und Musikwerkstatt "Klecks und Klang"

Der kleine Regenbogenfisch unternimmt eine Unterwasserreise, um für seinen Freund, den Kugelfisch, Medizin zu finden. Wie es da unten wohl aussieht? Wer da wohl noch so unterwegs ist?

Am 19. September können kleine Künstler ein Bilderbuchkino vom Regenbogenfisch erleben und gemeinsam mit ihm auf Reise gehen. Anschließend können die Kinder ihre Phantasien zur Geschichte auf Leinwand bringen.

Mitzubringen sind alte Kleidung und 8 Euro Materialkosten.

Anmeldung: birgit-nolte@gmx.de oder info@buecherei-dassendorf.de.

Birte Bober, Gemeindebücherei

 

Aktuell Dezember 2011

Die Gemeindevertretung beschließt

Gemeindebücherei bleibt erhalten

Die Gemeindebücherei wird unter der Leitung von Birte Gladenbeck-Bober weitergeführt und soll mit Computer und Telefonanschluss ausgestattet werden. Über eine mögliche Ausweitung der Öffnungszeiten aufgrund des hohen Anstiegs der Nutzer und Ausleihen wird bei der Haushaltsplanung 2012 beraten.

Bürgermeisterin Martina Falkenberg

 

Die Gemeindebücherei im November und Dezember 2011

Im November starten wir nun endlich mit unserem Bilderbuchkino. Mit den beiden Dassendorfer Kindergärten stehen die Termine für die ersten Vorstellungen. Mit Hilfe

eines Projektors werden wir Bilder bekannter Kinderbücher an die Wand projizieren und dazu die Geschichte vorlesen.

In der Bücherei steht ein Thementisch "Weihnachtsbasteleien" bereit. Viele wunderschöne Weihnachts-bastelbücher geben Anregungen für zu Hause und warten auf fleißige Hände.

Mit den Kindern basteln wir diesen Monat Sternchen-Lichter. Jeden Montag von 16 bis 18 Uhr steht unser Basteltisch für Euch bereit!

Im Weihnachtsmonat Dezember wollen wir bei Kerzenschein und Keksen die Geschichte von dem Wichtelmann Tomte Tummetott von Astrid Lindgren lesen.

Eine schöne und stimmungsvolle Bilderbuchgeschichte, die sich besonders gut zum Vorlesen für Kinder zwischen drei und fünf Jahren eignet.

Es wird zwei Lesenachmittage außerhalb der Öffnungszeiten geben. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung in der Bücherei notwendig. Hier hängt auch eine Liste mit den Terminen aus. Der Eintritt ist frei.

Birte Gladenbeck-Bober, Gemeindebücherei

 

Aktuell November 2011

1. Dassendorfer Bücherflohmarkt ein toller Erfolg!

Am 22. Oktober war es endlich soweit! Nach langen Monaten des Sichtens und Sortierens der vielen gelöschten und gespendeten Bücher, öffnete der  Multifunktionssaal für den ersten Dassendorfer Bücherflohmarkt seine Türen. Viele lesebegeisterte Menschen nutzten die Gelegenheit, um sich aus dem umfangreichen Bücherangebot ihre Schätze herauszusuchen. Mit so vielen Besuchern haben wir nicht gerechnet. Die viele Arbeit hat sich gelohnt,

der Flohmarkt hat einen Erlös von rund 670 Euro eingebracht. Dafür können wir nun die langersehnten Kinderstühlchen anschaffen, denn die vorhandenen Stühle sind nur eine Leihgabe des Evangelischen Kindergartens.

Besonders bedanken möchte ich mich bei den vielen Spendern und bei den lieben Helfern!

Birte Gladenbeck-Bober, Gemeindebücherei

 

Aktuell Oktober 2011

Großer Bücherflohmarkt im Multifunktionssaal

Nicht verpassen: Am Sonnabend, 22. Oktober findet der erste Bücherflohmarkt der Dassendorfer Gemeindebücherei im Amt Hohe Elbgeest am Christa-Höppner-Platz statt! Von 14 bis 18 Uhr bietet sich die Gelegenheit, für wenig Geld tolle Bücher zu ergattern.

Es stehen fast 1.000 Bücher zum Verkauf. Romane, Krimis, Sachbücher, Kinderbücher aus Bücherspenden oder aus dem Büchereibestand gelöschter Lesestoff. Birte Bober von der Gemeindebücherei und ihre fleißigen Helfer freuen sich auf viele Kunden. Der Erlös kommt der Ausstattung der Bücherei Am Wendel 2 zugute.

 

Akuell September 2011

Neues aus der Gemeindebücherei

Der Herbst hält Einzug in die Bücherei und alle Kinder sind im September zu den Öffnungszeiten am Montag von 16 bis 18 Uhr und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr herzlich eingeladen, lustige Igel zu basteln! Passend dazu steht für Euch ein Thementisch bereit mit interessanten Büchern über Igel und Eichhörnchen und natürlich tollen Bastelanregungen für zuhause, speziell zum Thema Herbst!

 

Im September bieten wir unseren Lesern wieder eine neue Auswahl an Hörbüchern und DVD´s. Gegen ein Pfand von fünf Euro können Sie diese aktuellen Medien bis zu einer Woche ausleihen.

 

Der Termin für den Bücherflohmarkt ist nun offiziell! Am 22. Oktober können von 14 bis 18 Uhr Bücherfreunde im Multifunktionssaal im Amt Hohe Elbgeest an einigen Tischen stöbern und schmökern.

 

Die Vorbereitungen für diesen Bücherflohmarkt sind leider noch nicht abgeschlossen. Ich suche liebe ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, die Lust haben, mir abends beim Sichten und Sortieren der Spenden zu helfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir unter der Rufnummer 0172-4500944 oder besuchen Sie mich doch einfach montags oder donnerstags in der Bücherei, Am Wendel 2.

Birte Gladenbeck-Bober, Gemeindebücherei

 

Aktuell Mai 2011

Neue Angebote in der Bücherei

Hörbücher und DVD stehen bereit

Zunächst möchte ich mich für die überwältigende Anzahl an Buchspenden bedanken. Nicht nur aus Dassendorf, sondern auch aus Aumühle, Brunstorf und Kröppelshagen gingen kistenweise Bücher ein. Es sind so viele geworden, dass die Sortierarbeiten noch andauern. Darum: bitte keine Bücher mehr abgeben. Zusätzlich haben wir weitere tolle Buchspenden von den Verlagen bekommen. Der DTV-Verlag und der "Pferdebuchverlag" haben auch noch aktuelle neue Bücher gespendet.

 

Und nicht nur Bücherspenden gehen ein. Die Firma Weichmöbel (www.weichmoebel.de) hat der Bücherei neue Sitzkissen geschenkt. Auch dafür bedanken wir uns recht herzlich. So entwickelt sich die Bücherei Stück für Stück weiter.

 

Wie angekündigt, können wir jetzt ein neues tolles Angebot machen. Ab sofort stehen Hörbücher, DVDs und CDs zum Ausleihen bereit. Gegen ein Pfand können diese Medien kostenlos ausgeliehen werden. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen. Für jeden sollte was dabei sein, für Kinder die aktuellen Filme "Wo die wilden Kerle wohnen" und "Hanni und Nanni", für Erwachsene "Hilde" über das Leben von Hildegard Knef. Außerdem kann aus über 20 Hörbüchern ausgesucht werden, u.a. von Ken Follett. Alle acht Wochen kommt eine neue Lieferung im Austausch von der Zentralbibliothek.

 

Die Bücherei „Am Wendel 2“ steht montags 16 bis 18 Uhr oder donnerstags 10 bis 12 Uhr für Sie offen. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter http://www.dassendorf.de/buecherei.html oder rufen Sie Birte Gladenbeck-Bober unter 0172/ 4500944 an.

Gemeindebücherei, Birte Gladenbeck-Bober

 

 

 

Foto: Bücherei Dassendorf

 

Aktuell Februar 2011

 

Gemeindebücherei Dassendorf

Buchausleihe nimmt Fahrt auf

Als neue Leiterin der Gemeiendebücherei will die Dassendorferin Birte Gladenbeck-Bober in diesem Jahr versuchen, der Gemeindebücherei neues Leben einzuhauchen. Und erste Erfolge stellen sich bereits ein: „Ich freue mich über die gute Resonanz auf die ersten Berichte vom neuen Leben in den Räumen Am Wendel 2. Ich habe vergangene Woche acht begeisterte Le-serinnen gewonnen. Die Bücherei war heute gefüllt mit Kindern und ich konnte viele weitere neue Ausleiher verzeichnen. Das ist so toll!“, berichtet Birte Gladenbeck-Bober glücklich über die ersten Ausleihnachmittage. Jetzt wird noch ein neuer Basteltisch geliefert, der auf fleißige Kinder wartet, die ihn einweihen wollen und Lust haben, die Bücherei zu verschönern.

„Wir wollen Lesezeichen basteln und die Fenster mit Fensterbildern verschönern. Jeden Montag von 16 bis 18 Uhr und natürlich kostenlos sind alle Kinder herzlich willkommen“, so Birte Gladenbeck-Bober. Natürlich dürfen auch die Großen vorbei kommen und aus dem umfassenden Angebot die neuesten Bestseller  zum Schmökern mit nach Hause nehmen – auch kos-tenlos.

Und die Planungen gehen weiter: „Im März kommt dann der Bücherflohmarkt und die Bilder-ausstellung von den Klecks und Klang-Kindern in die Dassendorf Bücherei. Nähere Informationen folgen rechtzeitig“, verspricht die engagierte Dassendorferin. (snow)

 

 

Aktuell Januar 2011

 

Gemeindebücherei Dassendorf

Neues Leben einhauchen

In den vergangenen Jahren hat die Dassendorfer Gemeindebücherei immer mehr ein Mauerblümchendasein geführt. „Zuletzt sind es nur noch 40 aktive Leser gewesen,“ bedauert die scheidende Büchereileiterin Helga Höhns den Rückgang. Dabei kommen alle vier Wochen zehn bis fünfzehn aktuelle Bücher neu in den Bestand der kleinen Bücherei am Wendel neben Polizei und Volkshochschule. Vor allem Romane wie Ken Folletts „Sturz der Titanen“ oder Krimis von Elizabeth George warten auf ihre Leser. Jetzt verläßt Helga Höhns nach sechszehn Jahren auf eigenen Wunsch die Bücherei und widmet sich „nur noch“ der Dassendorfer Chorgemeinschaft und dem Kulturkreis.

Als ihre Nachfolgerin wird Birte Gladenbeck-Bober in diesem Jahr versuchen, der Gemeindebücherei neues Leben einzuhauchen. Bereits Helga Höhns hatte den Kontakt zum evangelischen Kindergarten aufgebaut. Regelmäßig kommen die Kleinen in die Bücherei, um Bilderbücher oder etwas zum Vorlesen auszuleihen. Auch für Birte Gladenbeck-Bober sind die jüngsten Gemeindemitglieder neben den Senioren die wichtigste Zielgruppe.  Selbst Mutter von zwei Kindern (Felix 7 Jahre und Finja 4 Jahre) hat sie schon häufig die Bücherei besucht und freut sich darauf, in den kommenden Monaten den Dassendorfern diese kostenlose und gut zu erreichende Ausleihe wieder näher zu bringen: „Mit den Kindergärten und Krabbelgruppen der Volkshochschule möchte ich die Kleinen mit dem Vorlesen von Kniebüchern  oder Bilderbuchkino in die Bücherei locken, denn die Kinder sind der Lesenachwuchs.“ 

Auch Bilderausstellungen im monatlichen Wechsel oder Geschichten hören und dazu  malen plant die engagierte 38jährige Dassendorferin. Unterstützt wird sie dabei von Heide Czirr, die auch Vertretungen übernehmen wird. Eine der ersten Maßnahmen ist das Sichten des umfangreichen Bestandes und die jahreszeitliche Neugestaltung der Räume. Schon dabei können die Kinder mithelfen. Im Frühjahr soll ein Bücherflohmarkt folgen und auch die Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der kirchlichen Frauengruppe planen die beiden Dassendorferinnen, die gerne Bücherkisten für interessierte Gruppen zusammenstellen.

Nun müssen nur noch zahlreiche Ausleiher in die Bücherei Am Wendel 2 zu den Öffnungszeiten montags 16 bis 18 Uhr oder donnerstags 10 bis 12 Uhr kommen, dann hat die Gemeindebücherei eine Chance, weiterhin kostenlos beste Bücher zu bieten.

 

Text und Foto: Susanne Nowacki

 

 

Heide Czirr und Birte Gladenbeck-Bober übernehmen von Helga Höhns die Leitung der Dassendorf Gemeindebücherei Am Wendel 2. Ein Besuch lohnt sich, tolle Bücher warten auf die kostenlose Ausleihe.

 

 

 

Heide Czirr und Birte Gladenbeck-Bober übernehmen von Helga Höhns die Leitung der Dassendorf Gemeindebücherei Am Wendel 2. Ein Besuch lohnt sich, tolle Bücher warten auf die kostenlose Ausleihe.

 


 

Aktuell August 2010

Was wird aus Bücherei und Post?

Wegen stark sinkender Ausleihzahlen und knapper Gemeindekasse wird in den nächsten Wochen der zuständige Ausschuss für Bildung und Soziales die Zukunft der örtlichen Gemeindebücherei diskutieren. Die derzeitige Büchereimitarbeiterin Frau Höhns hat bereits angekündigt, zum Ende des Jahres ihre Tätigkeit beenden zu wollen. Ein großes Dankeschön gilt ihrem bisherigen Engagement. Wir werden gemeinsam ausloten, wie es weitergeht.

Zu Mitte Oktober wird die Post ihren Standort wechseln und künftig in „Köhlers Laden“ am Bornweg/Ecke Kreuzhornweg (ehemals Benthack) zu finden sein. Im Zuge dessen wird die Räumlichkeit im Turnhallengebäude frei.  Der zuständige Ausschuss wird über die künftige Nutzung der Gemeinderäume beraten.

Martina Falkenberg, Bürgermeisterin

Gemeinde Dassendorf
bgm-dassendorf(at)amt-hohe-elbgeest.de